27.10.17: Farewell: Last Danger! at Sabotage

Eingetragen bei: DANGER, Dresden, Veranstaltungen | 0

Farewell Sabotage – thank you for all the memories!
Wie ihr seht, ist leider kein Insekt mehr auf dem DANGER! Flyer zu sehen. Die Fliegenklatsche ist gefallen und der Tag der letzten DANGER-Feier in unserem geliebten Sabotage rückt immer näher. Es fühlt sich schon etwas seltsam an, das letzte Mal das Tarnnetz aufzuhängen, die Kiste Bier hinter die Bühne zu stellen, den Holundervorrat auszutrinken und die einzigartige Atmosphäre auf dem Mainfloor zu genießen. Ohne das Sabotage wären wir als Crew heute nicht so, wie wir es sind! Wir konnten zahlreiche Freundschaften schließen, uns musikalisch inspirieren lassen und jederzeit die noch so verrücktesten Booking-Ideen verwirklichen: Alix Perez, Concord Dawn, Neonlight, The Upbeats, Joe Ford, June Miller, A-Cray, Dementia, Rido, Cruk, Body&Soul, L 33, Mefjus, Wreckage Machinery oder Zombie Cats… alle haben sie auf Augenhöhe vor maximal 200 Leuten gespielt, kein Backstage, kein extra Zugang, die Decke direkt über dem Kopf und einfach nur Untergrund Drum and Bass! Wir wollen mit euch also ein letztes Mal in Erinnerungen schwelgen und uns natürlich gebürtig verabschieden. Dazu haben wir sämtliche Herzensmenschen eingeladen, welche über die Jahre erstklassige Warm-Ups oder Aftershow Sets für unsere Mainacts gespielt haben.

Danke Christoph, danke Harald für die letzten 11 Jahre Danger Movement-Geschichte, die ihr wahrhaftig mit geschrieben habt. Euer Support und die Offenheit für all unsere Projekte war außergewöhnlich. Unsere gemeinsame (Holunder)Story ist und bleibt etwas ganz besonderes!
DANGER ❤ Sabotage

Hier gehts zum Event auf Facebook

Hinterlasse einen Kommentar

*