Danger Movement + DCT pres. Urbandawn (Hospital Rec.)

Eingetragen bei: DANGER, Dresden | 0

Zu oft bekommt man diesen Brasilianer in Europa nicht zu Gesicht. Urbandawns wurzeln liegen in São Paulo, wo er bereits früh damit begonnen hat, an seiner musikalischen Karriere zu feilen. Eine Ausbildung in klassischer und brasilianischer Popmusik, eine Ausbildung in Gitarre, Bass und Schlagzeug und ein Abschluss in Audio-Engineering sind nur Ausschnitte seiner musikalischen Laufbahn.

Urbandawn produziert nicht nur Drum and Bass. In der Vergangenheit konnte er auch für große Studios wie „A Voz Do Brasil“ arbeiten um epische Soundtracks, für z. B. Kinofilme, zu produzieren. Seine Arbeiten waren unter anderem auf Plattformen wie ESPN, HBO und Red Bull zu hören.

Trotz alledem – seine Drum and Bass Produktionen sind der eigentliche Grund weswegen wir uns freuen, Felipe Wrechiski a. k. a. Urbandawn in Dresden begrüßen zu dürfen. Der unverwechselbare Bass, welcher sich geschmeidig um eine fluffige Melodie legt, um sich im Drop als fieser Bassfase-Reese zu entpuppen, zaubert uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Somit bleibt nur noch eins zu sagen.
Bassface on!

Lineup:

URBANDAWN
(Hospital Records.)

ABADDON
(DCT)

BEELS
(DCT)

FIASKO
(Danger Movement)

FORV3RT
(Danger Movement)

TENSION
(DCT)

HIGHZRAUM
(DCT)

MARCUS KRASSUS
(DCT)

Start: 2300
Location: Club Paula

soundcloud.com/dctdnbdd
dnb.events

Veranstaltung auf Facebook